Freitag, 12. Februar 2016

DIY Boho Tassel - Quasten


Jetzt melde ich mich wieder! Juhu, so langsam geht es etwas aufwärts! Also Quasten wickeln geht schon mal ganz gut. Oder?



  Der Arm ist zwar immer noch nicht ganz ok, aber länger halte ich es ohne bloggen und       basteln nicht mehr aus. Wirklich, für mich ist das eine Qual nichts Kreatives machen zu       können. Aber jetzt gibt es gleich was total Schönes.





Ich habe ziemlich viel Wolle und Garne ausgemistet und überlegt, was man nun damit machen könnte. Auf Pinterest habe ich die tollen Tassel bzw. Quasten entdeckt. 
So im Boho-Style. Na, und das habe ich hier nun auch selbst ausprobiert und gleich eine ganze Ladung davon gemacht.






Was du für den Schlüsselanhänger brauchst:

  • Küchenzwirn oder eine andere stabile Schnur
  • Verschluß für Anhänger
  • Verschiedene Perlen
  • Quaste/Tassel

Nun macht ihr einen Ankerknoten (auch Ankerstich genannt) um den Verschluß.
Wenn ihr das erledigt habt kommen die Perlen dran. Ich habe aus meinem Sammelsurium von verschiedenen Perlen ein paar Schöne raus gesucht und aufgefädelt. Zum Schluss kommt die Fitzelarbeit, denn ihr wollt ja eine Quaste am Ende haben. Dazu wickelt ihr die Wolle oder das Garn um ein Stk. Karton (Kloppapierrolle). Löst es vorsichtig aus dem Karton und scheidet unten auf. Nun wird mittig das Ende der Perlenschnur verknotet.
Nun wird die Quaste fertig gestellt. Siehe die Anleitung hier.


Na, hat euch nun auch das  DIY- Quastenbasteln gepackt?

Kommentare:

  1. Das gefällt mir extrem gut. Sieht so schön aus. Habe mir überlegt so einen als Anhänger für die Handtasche zu machen. Hoffe ich setzte diesen Vorsatz auch um :-)
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich mir auch schon überlegt, fehlt nur die Tasche zum Bommel!

      Löschen